• Höherer Mindestlohn beschlossen: 10,45 Euro sind bis zum 1. Juli 2022 vorgesehen

    Das Bundeskabinett hat der Dritten Verordnung zur Anpassung der Höhe des gesetzlichen Mindestlohns zugestimmt und somit einen höheren Mindestlohn beschlossen. Wie viel Beschäftigte künftig mindestens verdienen müssen und welche Rolle die Mindestlohnkommission dabei spielt, lesen Sie hier. The post Höherer Mindestlohn beschlossen: 10,45 Euro sind bis zum 1. Juli 2022 vorgesehen appeared first on Arbeitsrechte.de.

  • Arbeitsschutz während Corona-Pandemie: Neue Regel noch diesen Monat in Kraft

    Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat gemeinsam mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) eine neue Regel zum Arbeitsschutz während Corona-Zeiten erarbeitet. Um welche Maßnahmen es konkret geht und ob die Regel eine Maskenpflicht am Arbeitsplatz beinhaltet, erfahren Sie in dieser News. The post Arbeitsschutz während Corona-Pandemie: Neue Regel noch diesen Monat in Kraft appeared first on Arbeitsrechte.de.

  • Arbeitgeber zur Corona-Warn-App: Kann mein Chef mir die Nutzung vorschreiben?

    Mit der neuen Corona-Warn-App sollen sich die Infektionsketten leichter unterbrechen lassen. Doch obwohl die Bundesregierung mehrfach betont, dass die App freiwillig ist, werden Bedenken laut, ob Arbeitnehmer zur Nutzung gezwungen werden können. Aber ist das wirklich möglich? Wir verraten Ihnen, wie weit das Weisungsrecht Ihres Chefs reicht. The post Arbeitgeber zur Corona-Warn-App: Kann mein Chef mir die Nutzung vorschreiben? appeared first on Arbeitsrechte.de.

  • Corona-Virus: Elterngeld wird angepasst

    Die Auswirkungen des Corona-Virus betreffen insbesondere Familien mit Kindern. Um sie in dieser speziellen Situation zu unterstützen, sollen die Vorschriften zum Elterngeld angepasst werden. Dazu legten die Fraktionen der CDU/CSU und SPD am 6. Mai einen entsprechenden Gesetzesentwurf vor. Doch um welche Maßnahmen geht es konkret? Hier! The post Corona-Virus: Elterngeld wird angepasst appeared first on Arbeitsrechte.de.

  • Erhöhung vom Kurzarbeitergeld: Bis zu 87 Prozent sollen künftig möglich sein

    Die Große Koalition hat beschlossen, das Kurzarbeitergeld künftig anzuheben, da bereits 700.000 Betriebe aufgrund der Corona-Krise Kurzarbeit bei der Bundesagentur für Arbeit angemeldet haben. Wie viel Prozent Beschäftigte in Zukunft erhalten und welche Neuerungen das Corona-Hilfspaket außerdem beinhaltet, lesen Sie in dieser News. The post Erhöhung vom Kurzarbeitergeld: Bis zu 87 Prozent sollen künftig möglich sein appeared first on Arbeitsrechte.de.

  • Corona-Krise: Zugang zu Kurzarbeitergeld wird vereinfacht

    Am heutigen Freitag haben die Fraktionen der CDU/CSU und der SPD einen Gesetzesentwurf im Bundestag vorgebracht, welcher den Zugang zu Kurzarbeitergeld erleichtern soll. Begründet ist dies in den Auswirkungen des Corona-Virus auf die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt. Welche Maßnahmen konkret geplant sind, erfahren Sie hier. The post Corona-Krise: Zugang zu Kurzarbeitergeld wird vereinfacht appeared first on Arbeitsrechte.de.

  • Wie sich Corona auf die Arbeit auswirkt – Anwesenheitspflicht und Lohn

    Es vergeht kein Tag, an dem der Coronavirus nicht in aller Munde ist. Der Krankheitserreger beschäftigt Menschen und Medien. Er wirkt sich auf die Wirtschaft aus sowie auf das Arbeitsleben. Was Arbeitnehmer in diesem Zusammenhang beachten müssen, lesen Sie hier. The post Wie sich Corona auf die Arbeit auswirkt – Anwesenheitspflicht und Lohn appeared first on Arbeitsrechte.de.